Niclas Ekberg bleibt bis mindestens 2018 ein „Zebra“

Weitere

Niclas Ekberg bleibt bis mindestens 2018 ein "Zebra"

Rechtsaußen Niclas Ekberg wird mindestens drei weitere Jahre Mitglied der "Zebraherde" des THW Kiel bleiben. Der deutsche Rekordmeister und der schwedische Nationalspieler einigten sich vorzeitig auf eine langfristige Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2018. Der Kontrakt beinhaltet zudem eine Option auf ein weiteres Jahr. 

"Kiel ist ein zweites Zuhause"

"Für mich ist vor zwei Jahren mit dem Wechsel zum THW Kiel ein Kindheitstraum wahr geworden. Ich freue mich, diesen Traum nun weiter leben und die schwedische Tradition beim THW fortführen zu können", sagt der 25-jährige Linkshänder. "Ich fühle mich sehr wohl in der Mannschaft, im THW-Umfeld und in Kiel. Die Stadt ist für meine Frau und mich ein zweites Zuhause geworden."

"Sportlich toll entwickelt"

Durch die langfristige Vertragsverlängerung mit Niclas Ekberg hat der Rekordmeister die letzte noch vakante Position in seinem Zukunfts-Kader besetzt. "Kontinuität ist für das Zusammenwachsen einer Mannschaft extrem wichtig. Niclas hat sich in den vergangenen Jahren sportlich toll entwickelt. Er ist ein fester und wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Ich freue mich über seine langfristige Entscheidung für unseren THW Kiel", erklärt THW-Geschäftsführer Thorsten Storm. 

Der 25-jährige schwedische Nationalspieler war im Sommer 2012 als Olympia-Silbermedaillen-Gewinner und dänischer Doublesieger mit AG Kopenhagen nach Kiel gewechselt. Mit den "Zebras" gewann Niclas Ekberg bisher zwei deutsche Meisterschaften und einmal den DHB-Pokal.