Dauerkarten-Verkauf: Abbuchungen ab Mitte Juli

Bundesliga
Freitag, 02.07.2021 // 09:25 Uhr

Die aufwändige Umstellung des Dauerkarten-Verkaufs für die Bundesliga-Heimspiele des THW Kiel auf das Abo-System biegt auf die Zielgerade ein: Ab Mitte Juli werden wie geplant die ersten Lastschriften für etwa die Hälfte der eingereichten Abo-Verträge eingezogen. Die weiteren Abo-Verträge folgen kurz danach. Der Versand der Dauerkarten erfolgt ungefähr zwei bis drei Wochen nach der Abbuchung. Die neue Saison beginnt voraussichtlich am 8. September mit dem Heimspiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten.

Aus Stammblatt wird Abo

In den vergangenen Wochen wurde die aufwändige Erstreinrichtung des Abonnements, das für die treuen THW-Fans viele Vorteile mit sich bringt, vorangetrieben. Mit zusätzlichem Personal wurden und werden die Daten des Abo-Vertrages erfasst, Kunden- und Kontodaten und die Personalisierungen akribisch abgeglichen, damit sich die Fans in den kommenden Jahren fast um nichts mehr kümmern, müssen, wenn sie die Bundesliga-Heimspiele in der Wunderino Arena live verfolgen wollen. Rund 4500 Stammblatt-Inhaber haben ihre Abo-Verträge für ca. 8500 Sitzplätze und das SEPA-Lastschriftmandat eingereicht. Zu dem Aufwand zur Erfassung dieser Daten kommen hunderte von Umschreibungen. Die aufgenommenenen Daten bilden in den kommenden Jahren das Grundgerüst für die automatische Verlängerung der Abo-Verträge, wenn diese nicht bis zum Stichtag gekündigt werden. 

Einzug startet Mitte Juli

Edel in Schwarz-Gold: die THW-Dauerkarte 2021/2022

Wichtig: Bisher wurden noch keine Beträge eingezogen, und auch noch keine Dauerkarten versandt. Der Einzug per SEPA-Lastschriftmandat startet für die ersten Dauerkarten-Kunden Mitte Juli und wird einige Zeit in Anspruch nehmen - genau wie der anschließende Versand. Bei Rückfragen oder Unklarheiten meldet sich der THW Kiel direkt bei den Dauerkarten-Kunden. Es wird gebeten, sich über alle Details auf der Sonderseite zu informieren. Dort werden die häufigsten Fragen zum Prozedere beantwortet. Wünsche nach Sitzplatzänderungen können leider nicht berücksichtigt werden.