"Das gewisse Extra": Miha Zarabec wirbelt weiter in Schwarz-Weiß

Weitere
Donnerstag, 25.03.2021 // 15:23 Uhr

Miha Zarabec und der Handball-Rekordmeister THW Kiel haben den am Saisonende auslaufenden Vertrag des slowenischen Mittelmanns um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert. 

"Der THW Kiel ist mein Traum-Verein"

Miha Zarabec ist seit 2017 beim THW Kiel

"Ich bin froh, dass ich weiter in dieser überragenden Mannschaft spielen kann", sagt Miha Zarabec, "wir haben gemeinsam noch eine Menge vor." Für ihn sei es eine große Ehre, das THW-Trikot tragen zu dürfen, unterstreicht der Rückraumspieler: "Jeder Sportler weiß, was der THW Kiel bedeutet. Er ist mein Traum-Verein. Wenn du dieses Logo auf der Brust trägst, bekommst du Gänsehaut." Er freue sich darauf, fügt der 29-Jährige an, zwei weitere Jahre mit Christian Sprenger und Filip Jicha arbeiten zu dürfen. "Und ich fiebere dem Tag entgegen, an dem wir endlich unsere tollen Fans wiedersehen dürfen!" 

"Miha spielt bei uns eine immer wichtigere Rolle"

Handballer "mit unglaublichem Spielverständnis": Miha Zarabec

Freude über die Vertragsverlängerung herrscht auch bei THW-Trainer Filip Jicha: "Miha ist ein Handballspieler mit einem unglaublichen Spielverständnis. Ich sehe in ihm noch viel mehr, habe aber manchmal das Gefühl, dass Miha selbst nicht weiß, wie gefährlich er wirklich sein kann. Deshalb freue ich mich darauf, weiter mit ihm am vollständigen Ausschöpfen seines Potenzials arbeiten zu können!" THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi erklärt: "Wir haben mit Domagoj Duvnjak und Miha Zarabec zwei unterschiedliche Spielmacher-Typen im Kader, die sich perfekt ergänzen. Es war uns wichtig, dass wir uns die daraus resultierende Flexibilität und dieses gewisse Extra, das Miha mitbringt, erhalten. Miha passt gut in die Mannschaft, spielt bei uns eine immer wichtigere Rolle - aber er kann noch mehr zeigen. Darauf freuen wir uns." 

Zur Person: Miha Zarabec

Größter Triumph: Miha Zarabec nach dem Champions-League-Sieg mit Domagoj Duvnjak

Der am 12. Oktober 1991 im slowenischen Novo Mesto geborene Miha Zarabec kam 2017 von RK Celje nach Kiel. Zuvor hatte er mit dem Topclub seines Heimatlandes dreimal das slowenische Double aus Meisterschaft und Pokal gewonnen. Den bisher größten Erfolg seiner Karriere feierte der 1,78 Meter große Zarabec im Dezember: Mit dem THW Kiel gewann er die EHF Champions League. Mit den Zebras holte er bisher zudem die Deutsche Meisterschaft 2020, den Supercup 2020 sowie das Double aus DHB- und EHF-Pokal 2019. Mit der slowenischen Nationalmannschaft fügte er seiner Medaillen-Sammlung 2017 WM-Bronze hinzu. In bisher 183 Einsätzen für den THW Kiel erzielte Zarabec 296 Treffer.