Dauerkarten-Verkauf: THW-Fans haben bereits 4500 Saison-Tickets geordert

Bundesliga
Freitag, 04.06.2021 // 10:31 Uhr

Halbzeit beim Dauerkarten-Verkauf des THW Kiel: Vor einer Woche hatte der Handball-Rekordmeister den neuen, bequemen und kontaktlosen Verkaufs-Prozess für Stammblatt-Inhaber mit Abo-Vertrag und Sepa-Lastschriftmandat gestartet. Seitdem gehen auf der Geschäftsstelle in Altenholz täglich hunderte Mails und Briefe ein. Mehr als 4500 Saison-Karten für die Heimspiele des THW Kiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga, die aller Voraussicht nach im September in die neue Spielzeit starten wird, wurden bereits von den schwarz-weißen Fans geordert. "Die Resonanz ist überwältigend", sagt THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi, "sie zeigt, wie sehr sich die Menschen darauf freuen, nach dieser Ausnahme-Saison endlich wieder in die Halle zurückkehren zu können. Unsere Fans beweisen einmal mehr ihre große Treue und Verbundenheit zu unserem THW Kiel." Bis zum 12. Juni haben Stammblatt-Inhaber noch Zeit, den Abo-Vertrag abzuschließen, um ihr Vorkaufsrecht auf die Bundesliga-Dauerkarte 2021/2022 wahrzunehmen.

Aus Stammblatt wird Abo

Mit dem Beginn des Dauerkarten-Verkaufs hat der THW Kiel sein bisheriges System umgestellt. Aus Stammblatt wird Abonnement - und das bringt für die treuen THW-Fans viele Vorteile mit sich. Denn sie müssen aktuell nur noch einmal aktiv werden. Nach Eingang des Abo-Vertrags und des SEPA-Lastschriftmandats müssen sich die Fans in den kommenden Jahren fast um nichts mehr kümmern, wenn sie weiterhin in der Wunderino Arena bei den Liga-Heimspielen der Zebras live dabei sein wollen. Denn der Abo-Vertrag verlängert sich in der Zukunft automatisch, wenn dieser nicht bis zum Stichtag gekündigt wird. Die Dauerkarte zu verlieren, weil man die Frist zum Kauf verpasst hat? Vergangenheit! Schlangestehen vor der Ausgabestelle? Vergangenheit. Als Fan, der nicht aus Kiel kommt, zu einem bestimmten Zeitpunkt extra in die Stadt fahren, um sich die Dauerkarte zu holen? Vergangenheit! Denn die neue Dauerkarte im Abonnement wird im Anschluss bequem nach Hause geschickt.

Sonderseite mit allen Informationen und Formularen

Über die Änderungen sowie das Procedere des diesjährigen Dauerkarten-Verkaufs hat der THW Kiel seine Bundesliga-Dauerkarten-Inhaber im Mai informiert. Die vorkaufsberechtigen Saisonkarten-Inhaber wurden vom THW Kiel per Newsletter oder Post benachrichtigt und können seit dem 28. Mai ihre Dauerkarten mittels Vertrags bestellen. Alle Informationen und Formulare, die der THW Kiel versandt hat, kann man auch direkt auf dieser Sonderseite gebündelt vorfinden. Dort werden auch der Abo-Vertrag und die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum Download  angeboten. 

Frist für Abo-Verträge läuft bis zum 12. Juni

Edel in Schwarz-Gold: die THW-Dauerkarte 2021/2022

Die Bestellfrist für die Bundesliga-Dauerkarte 2021/2022 läuft noch bis zum 12. Juni 2021. Wird das Vorkaufsrecht bis zu diesem Tag nicht wahrgenommen, erlischt es auch für die kommenden Spielzeiten. Aufgrund des aktuell riesigen Ansturms und des dadurch erhöhten Arbeitsaufkommens können Nachfragen per Telefon oder E-Mail derzeit leider nicht zeitnah beantwortet werden. Eingangsbestätigungen werden nicht versandt. Es wird gebeten, sich über alle Details auf der Sonderseite zu informieren. Dort werden die häufigsten Fragen zum Prozedere beantwortet. Wünsche nach Sitzplatzänderungen können leider nicht berücksichtigt werden. Kunden der Re-Start-Dauerkarte sind für den Abo-Verkauf Saison 2021/2022 nicht vorkaufsberechtigt. Fragen zur Rückabwicklung der in der Vergangenheit aufgrunf der Geisterspiele nicht besuchten Spiele mit der Re-Start-Dauerkarte werden hier beantwortet. Die Champions-Card für die Partien in der EHF Champions League wird zu einem späteren Zeitpunkt verkauft.