Jetzt mit 144 Seiten: ZEBRA online mit Meister-Update kostenlos lesen!

Bundesliga
Freitag, 10.07.2020 // 14:19 Uhr

Nach 14 Heimspielen wurde der THW Kiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga abrupt ausgebremst - es blieb keine Zeit mehr, den 21. Meistertitel zu feiern. Bilanz zu ziehen. Oder sich gemeinsam mit den Zebras über eine starke Saison zu freuen. Deshalb gab es das offizielle Hallenheft "ZEBRA" Nummer 15 als Online-Ausgabe: Rund 12.000 Fans haben das umfangreichste "Hallenheft" aller Zeiten bereits gelesen und sich an den tollen Geschichten, Interviews, und Hintergrund-Berichten rund um die Spielzeit und die Handball-Stars des THW Kiel erfreut. Ab sofort können THW-Fans die Rekord-"ZEBRA"-Ausgabe, die zusätzlich mit zahlreichen spektakulären und bisher nicht veröffentlichten Fotos aufwartet, mit dem Meisterschalen-Update kostenlos online lesen oder sich herunterladen: Sechs Sonderseiten rund um die ungewöhnlichste und hoffentlich einmalige Schalen-Übergabe lassen den Umfang des "ZEBRA"-Hallenheftes Nummer 15 auf jetzt 144 Seiten ansteigen: ZEBRA-Sonderausgabe bei yumpu.com 

144 Seiten voller ZEBRA-Geschichten

Das große Saisonabschluss-Interview gibt es in der Online-Ausgabe des Arena-Magazins ZEBRA.

"Christian Sprenger und ich sind wie ein Gehirn in zwei verschiedenen Körpern", sagt Meistertrainer Filip Jicha im großen Interview. Linkshänder Steffen Weinhold wird von "ZEBRA" mit einer von seinem Vater vor vielen Jahren geschenkten Landkarte auf dem Rad durch Schleswig-Holstein begleitet, während Hendrik Pekeler auch in "Lockdown"-Zeiten ein Frühaufsteher bleibt: Er nutzt die gewonnene Zeit, um mit alten Verletzungen aufzuräumen. Natürlich hat in dieser "ZEBRA"-Ausgabe, der letzten der Saison 2019/2020, auch der Kapitän das Wort: Domagoj Duvnjak jagt rasant durch das Saison-ABC und berichtet unter anderem, warum das Vatersein seinen Schlaf positiv beeinflusst - und Niklas Landin, warum ihm beim Jubelsprung von Miha Zarabec die Luft wegblieb. Die aktuelle Situation rund um den THW Kiel beschreiben Sabine Holdorf-Schust und Viktor Szilagyi, die gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen der nächsten Wochen und Monate wagen. Und nicht zuletzt findet sich erstmals der größte virtuelle VIP-Block aller Zeiten im umfangreichsten "Hallenheft" aller Zeiten wieder: Alle THW-Fans, die mit dem Kauf eines virtuellen THW-VIP-Supporter-Tickets (www.thw-karten.de oder in der THW-FANWELT) den THW Kiel bis Ende Mai bereits unterstützt haben, sind namentlich erwähnt. Das Meisterschalen-Update beinhaltet sechs Seiten mit außergewöhnlichen Bildern und einem Bericht von der mit Sicherheit ungewöhnlichsten und hoffentlich einmaligen Zeremonie in der Arena, bei der THW-Kapitän Domagoj Duvnjak zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder die Schale erhielt. Viele weitere Geschichten finden sich im letzten, besonderen "Hallenheft" der unvollendeten Saison - jetzt kostenlos mit dem Yumpu-Reader lesen oder downloaden!  

Auch das ZEBRA-Journal jetzt online verfügbar

Jetzt auch online verfügbar: Das kostenlose ZEBRA JOURNAL der Kieler Nachrichten

Der große Saison-Rückblick der Kieler Nachrichten ist jetzt ebenfalls endlich online: Ab sofort kann das ZEBRA JOURNAL der Kieler Nachrichten in aller Welt gelesen werden. Filip Jicha, zum Trainer des Jahres in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga gewählt, zieht in einem ausführlichen Interview Bilanz. Eine weitere Geschichte beschäftigt sich mit der Frage, wie die Zebras die Corona-Zeit verbracht haben. Dass eine derart lange Pause nicht immer nur negative Seiten hat, zeigt das Beispiel Hendrik Pekeler: Der Kreisläufer konnte seine Probleme an den Achillessehnen auskurieren. Eine Verabschiedung von Ole Rahmel ist ebenso Teil des ZEBRA JOURNALs, das wie immer auch den Blick über den Kieler Tellerrand wagt: "Plötzlich Handball-Rentner" ist eine Story über diejenigen Stars, die ohne großen Rummel ihre beeindruckenden Karrieren beenden mussten. Und natürlich wagen die Kieler-Nachrichten-Redakteure auch einen Blick in die Zukunft: Wie geht es mit dem Handball nach Corona weiter? Das alles und noch viel mehr steht im 68 Seiten starken ZEBRA JOURNAL, das wie in den Vorjahren eine Chronik der Saison und ein Nachschlagewerk für Sammler ist, und ab sofort unter yumpu.com kostenlos gelesen und heruntergeladen werden kann. Natürlich ist auch das ZEBRA JOURNAL kostenlos.