HBL bescheinigt THW Kiel „herausragende Jugendarbeit“

Bundesliga

HBL bescheinigt THW Kiel "herausragende Jugendarbeit"

Der THW Kiel hat 2015 das "Jugendzertifikat für herausragende Nachwuchsarbeit" der DKB Handball-Bundesliga erhalten. Nach intensiver Prüfung der Unterlagen und nach Ortsterminen kam der Expertenausschuss des Jugendzertifikates zu diesem Ergebnis. "Ich freue mich besonders für unsere Mitarbeiter, die vielen Helfer und Nachwuchsspieler in unserem Jugendbereich", erklärte THW-Geschäftsführer Thorsten Storm. "Es hat sich bei uns im Nachwuchs dank dieses großen Einsatzes in den vergangenen Jahren sehr viel Positives entwickelt. Das bestätigt dieses Zertifikat. Und dafür gilt ihnen allen mein besonderer Dank für ihre tolle Arbeit und großen Einsatz."

14 Erstligisten erhalten Zertifikat

14 der insgesamt 19 Vereine der DKB Handball-Bundesliga haben in diesem Jahr das Jugendzertifikat verliehen bekommen. Ziel des Jugendzertifikats ist die Sicherung qualitativer und kontinuierlicher Fort- und Weiterentwicklung von Talenten in den Profivereinen. So sollen für deutsche Nachwuchsspieler bestmögliche Vorausetzungen geschaffen werden, um in ihren Klubs zu Spitzenspielern reifen können. Das 2008 erstmals als ligaübergreifendes Gütesiegel verliehene Jugendzertifikat setzt voraus, das Nachwuchsspieler im Klub und in dessen Umfeld optimale Bedingungen vorfinden, die die Ausbildung zum Spitzenspieler möglich machen. So werden Kriterien geprüft, wie ausgereifte Betreuungs- und Ausbildungskonzepte im Hinblick auf die duale Karriere, Qualität des Trainerstabes sowie von Team und Training.

Siebtes Zertifikat für den THW Kiel

Anfang Dezember hatte ein fünfköpfiges Gremium um HBL-Geschäftsführer Holger Kaiser die Bedingungen vor Ort geprüft und neben dem Besuch einer Vormittags-Trainingseinheit das Kieler Konzept genauestens unter die Lupe genommen. Der THW Kiel erhielt das Jugendzertifikat zum insgesamt siebten Mal. "Das ist ein toller Erfolg", freute sich THW-Nachwuchskoordinator Raul Alonso. "Ich freue mich, ein solch engagiertes und verantwortungsbewusstes Team zu haben, das sich täglich dafür einsetzt, die Kinder und Jugendlichen hier in Kiel zu guten Handballern auszubilden und sie außerdem noch ganzheitlich zu begleiten."