„Auf der Platte – der THW Kiel-Podcast“ bei RADIO BOB!: „Jeder weiß, wer Memel ist!“

Weitere

„Auf der Platte – der THW Kiel-Podcast“ bei RADIO BOB!: „Jeder weiß, wer Memel ist!“

"Egal wie lange du in diesem Verein bist. Egal, ob als Spieler, Mitarbeiter oder Fan - jeder weiß, wer Memel ist!" Das sagt THW-Linksaußen Rune Dahmke über Michael "Memel" Menzel. Der Teamkoordinator sorgt dafür, dass sich die Mannschaft vom THW Kiel voll auf den Sport konzentrieren kann. Zu Gast in der 22. Folge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB!, spricht er mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB!-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke über seinen Arbeitsalltag als bei den Zebras, seinen Weg vom Profihandballer zum "Mann hinter den Kulissen" und gibt Tipps, wie man mit Verletzungen und Rückschlägen umgeht. Die Folge hören kann man unter www.radiobob.de/thw-kiel , in der myBOB-App und bei Spotify und iTunes.

"Zufrieden, wie es war!"

Michael Menzel, genannt "Memel", ist gelernter Berg- und Maschinenmann aus Kamen. Jahrelang arbeitete er unter Tage und spielte parallel dazu Handball in der 2. Liga - bis ein Angebot aus Flensburg kam. Im Alter von 21 Jahren wechselte in den hohen Norden, um SG als Handball-Profi durchzustarten. Seine größten sportlichen Erfolge fuhr der sympathische Rechtsaußen dann nach seinem Wechsel an die Kieler Förde ein: Unter anderem gewann er fünf Deutsche Meisterschaften mit dem THW Kiel, holte dreimal den DHB-Pokal und gewann 1998 den EHF-Cup.  Aber leider hatte die Karriere des Linkshänders auch Schattenseiten: Memels Zeit in Kiel war geprägt vom Verletzungspech. 2003 musste er wegen eines irreparablen Knorpelschadens seine Karriere beenden. Was er in seiner vergangenen Karriere gerne verändert hätte? "Nichts, ich bin zufrieden so, wie es war!"

Vielfältige Aufgaben als Teamkoordinator

Memel beweist auf eindrucksvolle Weise, wie man seinen Traum leben kann, auch wenn der ursprüngliche Plan irgendwann nicht mehr funktioniert. Nach einem Jahr als Co-Trainer an der Seite von Noka Serdarusic und einer Lehre zum Sport- und Fitnesskaufmann im Alter von 42 Jahren, sorgt er heute als Teamkoordinator dafür, dass sich die Profis vom THW Kiel komplett auf den Sport fokussieren können: "Ich bereite das Wasser fürs Training und Spiel vor, bereite die Halle vor, mache die Wäsche. Und ich kümmere mich um die Jungs. Eigentlich mache ich alles rund um die Mannschaft."

Neue Podcast-Folge mit Memel: Jetzt reinhören!

Warum die Spieler gerne mal einen Schreck bekommen, wenn Memel vor dem Training anruft, was er machen würde, wenn sich morgen keiner mehr dran erinnern könnte, und was sein Rezept ist, um jung zu bleiben, erfahrt ihr ab jetzt in "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB! auf der RADIO BOB!-Homepage, in der myBOB-App, bei Spotify und iTunes. Abrufbar sind auch alle weiteren Episoden "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast bei RADIO BOB!" - jeden zweiten Freitag eine neue Folge: www.radiobob.de/thw-kiel