Die „53“ bleibt ein Zebra: Nikola Bilyk verlängert Vertrag

Weitere

Die „53“ bleibt ein Zebra: Nikola Bilyk verlängert Vertrag

Der Handball-Rekordmeister THW Kiel und Rückraumspieler Nikola Bilyk haben sich auf eine Verlängerung des ursprünglich bis Sommer 2022 datierten Vertrags um zwei weitere Jahre geeinigt.

Bilyk: "Richtig gutes Gefühl"

Der Nationalmannschafts-Kapitän, der sowohl für den THW Kiel als auch für Österreich mit der Rückennummer "53" aufläuft, freut sich: "Es ist wahnsinnig schön, dass ich meinen Kindheits-Traum weiterleben darf. Und es ist ein richtig gutes Gefühl, weiter in unserer Top-Mannschaft für unsere Fans zu spielen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die kommenden Jahre erfolgreiche für den THW Kiel werden!"

Szilagyi: "Niko wird zurück zu alter Stärke finden"

THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi: "In den fast sechs Jahren bei uns hat Niko alle Höhen und Tiefen, die unser Sport mit sich bringt, kennengelernt. Er ist ein fester Bestandteil unseres Teams, auch deshalb freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm. Wir sind überzeugt, dass Niko mit seiner Einstellung und seiner harten Arbeit in unserer Mannschaft zurück zu alter Stärke finden wird."

Zur Person: Nikola Bilyk

Der 1,98 Meter große Nikola Bilyk wurde am 28. November 1996 in Tunesien geboren. Seine Profikarriere begann der Rechtshänder als 15-Jähriger in Wien bei den „Fivers“. 2014 debütierte Nikola Bilyk im Alter von nur 17 Jahren im österreichischen A-Nationalteam, das er inzwischen als Kapitän anführt und für das er in 81 Länderspielen 347 Tore erzielte. Im Sommer 2016 wechselte der Rechtshänder als österreichischer Meister und Pokalsieger zum THW Kiel. Mit den Zebras holte er bis dato zwei Meisterschaften und DHB-Pokalsiege und fügte seiner Titelsammlung auch den EHF-Cup und die EHF Champions League hinzu. Nach seiner schweren Knieverletzung, die Bilyk ein Jahr lang außer Gefecht setzte, ist der 25-Jährige seit dem vergangenen Sommer wieder für den THW Kiel auf Torejagd. In 223 Spielen für den deutschen Rekordmeister war Nikola Bilyk bisher 665 Mal für den deutschen Rekordmeister erfolgreich.