„Auf der Platte“-Podcast mit Leon Ciudad: „Hin da – und Vollgas geben!“

Weitere

"Auf der Platte"-Podcast mit Leon Ciudad: "Hin da - und Vollgas geben!"

Er ist noch ganz frisch in der Zebraherde und steht noch am Anfang seiner Karriere: Leon Ciudad Benitez. Zu Gast in "Auf der Platte - der THW Kiel Podcast bei RADIO BOB!" spricht der U20-Europameister mit THW-Linksaußen Rune Dahmke, THW-Hallenmoderator Maschine und BOB!-Reporterin Laura Schallenberg über die Herausforderung, in zwei Mannschaften zu Hause zu sein, das Erlebnis, plötzlich mit seinen Vorbildern zusammen zu spielen und seine Ziele für die Zukunft.Die Folge hören kann man unter www.radiobob.de/thw-kiel, in der myBOB-App, bei Spotify und iTunes. 

Extrem erfolgreich in jungen Jahren

Leon Ciudad (rechts) ist als junger Spieler voll akzeptiertes Mitglied der Zebra-Herde

"Hin da - und Vollgas geben!", hat sich der junge Kreisläufer Leon Ciudad gesagt, als THW-Nachwuchskoordinator Klaus-Dieter "Pitti" Petersen ihn vor knapp fünf Jahren aus Lübeck in die Zebra-Jugendmannschaft geholt hat. Von da aus ging es zum Kooperationspartner TSV Altenholz in die dritte Liga, mit Zweitspielrecht für den THW Kiel. Und mit diesem war Leon in den vergangenen Monaten extrem erfolgreich: Champions-League-Sieger 2020, Deutscher Meister 2021, Supercup-Sieger 2021. "Ich habe meinen Teil auf der Bank dazu beigetragen, indem ich die Mannschaft motiviert und angespornt habe", ordnet der Nachwuchsmann seine Rolle ein, "Bei den nächsten Titeln würde ich aber gerne auch auf der Platte mithelfen!" Eins der Ziele, die sich Leon für seine Karriere gesetzt hat. Und sonst? "Mein Ziel ist es auch, pro Saison mehr Tore zu werfen als Pavel", erzählt er mit einem Augenzwinkern.

Wäsche und harzige Bälle

Als Jüngster in der Mannschaft bekommt Leon - wie in jedem anderen Team auch - die häufig etwas unbeliebteren Aufgaben zugeteilt. Da muss dann auch mal die Wäsche zusammengelegt oder auch der Ball vor dem Training vom Harz gesäubert werden - und das in vielfacher Ausführung: Doch das ist kein Problem für den 20-Jährigen: "Ich hab mittlerweile sogar Spaß dran, die Wäsche zu machen. Ich tue den anderen damit ja einen Gefallen, und das Training wird auch angenehmer!"

PODCAST BEI RADIOBOB.DE, ITUNES UND SPOTIFY

Was Leon, der sich in Kiel zum U20-Nationalspieler entwickelte und im Sommer die Goldmedaille bei der U20-EM in Kroatien gewann, jungen Sportlern rät, die ihr Hobby zum Beruf machen möchten, wer sein großes Vorbild ist und welche Unterschiede es zwischen Runes und Leons Karriereanfang gibt, erfahrt ihr in der neuesten Folge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast bei RADIO BOB!". Abrufbar sind auch alle weiteren Episoden unter radiobob.de, in der myBOB-App, bei Spotify und iTunes.