star freut sich auf die neue Saison mit dem THW Kiel

Weitere
Freitag, 16.08.2019 // 15:11 Uhr

Neuer Trainer, neue Geschäftsführung, neuer Aufsichtsrat und zwei Neuzugänge: Bei der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz im Showroom des Mobiliätspartners Süverkrüp-Gruppe (siehe Extra-Artikel) gab es derart viele Premieren, das der ein oder andere Zuhörer schon einmal ins Trudeln geraten konnte. Gut war da, dass es auch eine Konstante auf dem Podium gab: Waldemar Bogusch, Vorstand der Geschäftsführung des THW-Hauptsponsors star, drückt dem THW Kiel die Daumen für die Saison 2019/2020, die am Samstag mit dem DHB-Pokal in Baunatal startet. "Nachdem wir im vergangenen Jahr gemeinsam den EHF- und den DHB-Pokal feiern konnten, wünschen wir der Mannschaft, dem Trainerteam und allen Mitarbeitern des THW Kiel maximalen Erfolg in allen Wettbewerben", erklärte Bogusch, um mit einem Schmunzeln anzufügen: "Wir hoffen dabei natürlich auf den ganz 'großen Wurf'!"

Gemeinsames soziales Engagement

Gemeinsam sozial engagiert: Patrick Wiencek und star

Seit acht Jahren unterstützen die star Tankstellen den THW Kiel, seit 2016 auch als Hauptsponsor. Unlängst wurde dieser Vertrag bis 2022 verlängert. "Der THW Kiel ist sympathisch, erfolgsorientiert, sozial engagiert und dynamisch - genau wie die star Tankstellen", fasste Bogusch das Erfolgsgeheimnis der langen Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und dem Rekordmeister zusammen. Der THW Kiel sei der beliebteste Handballclub Deutschlands, und star stehe dank seiner stetig gestiegenen hohen Sympathiewerte heute für sehr viel mehr als nur "günstig tanken". Dazu beigetragen hätten auch die gemeinsamen und langjährigen Aktivierungsmaßnahmen mit dem THW Kiel - gerade im sozialen Bereich, erklärte der star-Geschäftsführer: "Mit dem gemeinsamen Projekt mit unserem 'star-Gesicht' Patrick Wiencek und dem THW Kiel ist es uns gelungen, in den vergangenen Jahren mehr als 60.000 Euro für die Mobilität krebskranker Kinder zu spenden."

Konstante und verlässliche Partnerschaft

Auch in der Unterstützung der THW-Nachwuchsarbeit habe es Erfolge gegeben. Insgesamt eine beide Partner zudem, immer wieder neue Wege einzuschlagen. Auch bei den star Tankstellen gäbe es viele Neuerungen, so Bogusch. Zum Beispiel investiere man viel Zeit in alternative Mobiliätslösungen wie E-Mobility-Schnellladesäulen. "Gerade bei einer so starken Dynamik erleben wir auch bei uns, wie wichtig Konstanten und verlässliche Partnerschaften sind", erklärte Bogusch. Deshalb freue man sich mit dem THW Kiel auf die neunte, gemeinsame Saison, in der man weit mehr als das klassische Sponsoring betreibe: "Wir drücken dem THW Kiel die Daumen!"