THW Kiel bestreitet am Freitag ein Testspiel in Graz

Weitere
Dienstag, 25.08.2020 // 17:11 Uhr

Der THW Kiel wird während des Trainingslagers in Graz ein Testspiel bestreiten: Am Freitag geht im Raiffeisen-Sportpark gegen den österreichischen Erstligisten HSG Holding Graz. Für die Zebras wird diese Begegnung eine Premiere, denn erstmals seit dem Bundesliga-Heimsieg gegen die Rhein-Neckar Löwen am 8. März werden Zuschauer eine Partie des deutschen Rekordmeisters verfolgen können.

Erstes Spiel mit Zuschauern

Maximal 495 Besucher dürfen am Freitag ab 18 Uhr dabei sein, wenn der THW Kiel auf die HSG Holding Graz trifft. Für die Gastgeber ist es ebenfalls die erste Sportveranstaltung mit Zuschauern seit März. Diese Fans werden auf den gegenüberliegenden Geraden in einer Art "Schachbrettmuster" angeordet und müssen nach dem Betreten des Raiffeisen-Sportparks über die unterschiedlichen Sektoren-Eingänge bis zum Sitzplatz eine Maske tragen.

Ticketverkauf gestartet

Ab sofort sind Tickets für die Test-Begegnung erhältlich, diese werden ausschließlich online (direkt zum Shop) und personalisiert verkauft. Vor dem Aufeinandertreffen beider Mannschafren werden alle Spieler, Betreuer und Verantwortlichen einem Covid19-Test unterzogen. Eine Autogrammstunde wie im Vorjahr wird es nicht geben, Fans der Schwarz-Weißen können sich aber am mobilen THW-Fanshop, der direkt vor der Arena öffnet, mit allem eindecken, was ihr Herz begehrt. Am Samstag dann endet das Trainingslager in der Haupstadt der Steiermark, die Zebras reisen dann weiter zum Test in Veszprem: Sonntag kommt es bei Telekom Veszprem zum Härtetest der beiden Champions-League-Topclubs.