Viertelfinale gegen Melsungen am 27. November: Vorverkauf ab Freitag

DHB-Pokal
Mittwoch, 24.10.2018 // 10:18 Uhr

Nur noch ein Schritt bis Hamburg - aber ein großer: Im DHB-Pokal-Viertelfinale trifft der THW Kiel auf den starken Liga-Konkurrenten MT Melsungen (siehe Auslosungs-Bericht). Das alles-oder-nichts-Heimspiel in der Sparkassen-Arena wird am Dienstag, 27. November, um 19 Uhr angepfiffen. Tickets für den Pokal-Kracher gibt es ab Freitag, 26. Oktober (9 Uhr) an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im THW-Ticketshop. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können genau wie Studierende rabattierte Karten erwerben. "Im Achtelfinale gegen Leipzig war die Atmosphäre fantastisch, im Viertelfinale können unsere Fans aber bestimmt noch eine Schippe drauflegen. Denn es ist der letzte Schritt vor unserem großen, gemeinsamen Ziel, dem 'REWE Final Four' in Hamburg", freut sich THW-Kapitän Domagoj Duvnjak auf einen weiteren großen Pokal-Abend in Kiel.

Zebras freuen sich auf Unterstützung

Gemeinsam ins Halbfinale: Die Zebras freuen sich auf ihren Hexenkessel

"Es ist klasse, dass wir wieder die 'weiße Wand' im Rücken haben. Sie kann uns auf dem Weg nach Hamburg unglaublich helfen", fügt Duvnjak an. Denn die MT Melsungen wird alles dafür tun, den 37:20-Sieg der Kieler im Bundesliga-Heimspiel vergessen zu machen. "Da haben wir richtig gut gespielt", erinnert sich Alfred Gislason. "Aber im Pokal müssen wir mindestens genauso gut sein, um eine Runde weiter zu kommen. Die MT hat eine starke Mannschaft, die wie wir alles dafür geben wird, um in Hamburg dabei zu sein. Gefreut habe ich mich, dass wir ein Heimspiel haben. Das war mein größter Wunsch, vor allem, nachdem unsere Zuschauer uns im Achtelfinale gegen Leipzig so grandios unterstützt haben." Kapitän Patrick Wiencek weiß ebenfalls um die Stärken der Hessen: "Es wird mit Sicherheit ein spannendes, hitziges Spiel, denn auch Melsungen weiß, was das 'REWE Final Four' für ein großartiges Event ist."  In der Tat: 2013 trafen die Hessen und die Zebras im Halbfinale in Hamburg aufeinander. Die bisher einzige DHB-Pokal-Begegnung beider Mannschaften endete mit einem 35:23-Erfolg für denTHW Kiel, der sich tags darauf gegen Flensburg den neunten Pokalsieg holte. Insgesamt spielten beide Mannschaften 28 Mal gegeneinander, 24 Mal gingen die Zebras als Sieger vom Feld (siehe Gegnerstatistik im THW-Archiv).

Viertelfinal-Spiel auf 27. November terminiert

Die Termin-Findung für das K.o.-Spiel gestaltete sich allerdings schwierig. Am vorgesehenen Termin Mitte Dezember steht die Sparkassen-Arena aufgrund einer Eis-Revue nicht zur Verfügung, an den Ausweich-Daten steht entweder ebenfalls keine Halle zur Verfügung oder die MT Melsungen hat Partien in der DKB Handball-Bundesliga zu bestreiten. Letztlich einigten sich beide Clubs mit der DKB HBL auf Dienstag, 27. November, als Termin für das Spiel in Kiel. Anwurf in der Sparkassen-Arena ist um 19 Uhr. Damit eröffnet Top-Begegnung die Runde der besten acht Teams im DHB-Pokal.

Vorverkauf ab Freitag mit Rabattaktion für Studierende

Der Vorverkauf läuft ab Freitag, 26. Oktober (9 Uhr). Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren sowie erstmals auch Studierende (gültiger Studierenden-Ausweis ist am Einlass vorzuzeigen) erhalten beim Kauf eines Tickets fünf Euro Rabatt - ganz gleich, für welche Kategorie sie sich entscheiden. Ermäßigte Karten gibt es zum Preis von 7,50 bis 34 Euro. Kinder unter sechs Jahren zahlen gar keinen Eintritt: Für sie gibt es die kostenlosen Kinderkarten (ohne Sitzplatzanspruch, nur solange der Vorrat reicht) im Onlineshop unter www.thw-handball.de/tickets und an der telefonischen Hotline 01806 / 300 234 (gebührenpflichtig). Eintrittskarten ohne Ermäßigung kosten zwischen 12,50 Euro und 39 Euro. Diese gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, zum Beispiel bei CITTI, in den famila-Märkten, bei den Kieler Nachrichten und im Ticketcenter der Sparkassen-Arena, im THW-Onlineshop sowie unter der Hotline 01806 / 300 234 (gebührenpflichtig: 0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz). Auf geht's, weiße Wand, es ist K.o.-Spiel-Zeit!

Foto: Sascha Klahn

 

Mehr zum Thema

Im Achtelfinale des DHB-Pokals trifft der Rekordsieger THW Kiel auf die TSV Hannover-Burgdorf. Das ergab die Auslosung am Freitagmorgen in der LIQUI MOLY HBL-Zentrale in Köln. Gespielt wird das Achtelfinale voraussichtlich am 14. oder 15. Dezember, die Zebras müssen reisen: Die Begegnung wird in der niedersächsischen Landeshauptstadt ausgetragen.  

22.10.2021

Für den THW Kiel ist es das erste K.o.-Spiel der Saison: Am Mittwoch steht für die Zebras die zweite Runde im DHB-Pokal auf dem straffen Programm. Nach dem Saison-Start in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und der EHF Champions League ist das dann der brühmte Tanz auf drei Hochzeiten - und dieser geht gleich mit einer weiten Reise einher: Es geht ins Erzgebrige zum Zweitligisten EHV Aue, Anwurf...

04.10.2021

Direkt nach dem Finale um den Pixum Super Cup wurde es im Düsseldorfer PSD Bank Dome noch einmal spannend: Die Auslosung der zweiten Runde im DHB-Pokal stand auf dem Programm. Für den in diesem Moment in den Katakomben der riesigen Halle den Titel feiernden THW Kiel ging es schnell - bereits die zweite Paarung brachte die Erkenntnis, im Oktober eine weitere weite Reise ins Programm aufnehmen zu...

04.09.2021

Riesenenttäuschung für den THW Kiel und seine Fans: Nach einer grandiosen ersten Halbzeit und einer 18:11-Führung in der Hamburger Barclaycard Arena gegen den TBV Lemgo Lippe lief beim Titelverteidiger in der zweiten Halbzeit nur noch wenig zusammen, während die Ostwestfalen mit ihrer bisher stärksten Saisonleistung auftrumpften und den  Favoriten am Ende mit 29:28 in die Knie zwangen. Erstmals...

03.06.2021

Saison-Höhepunkt voraus: Am Donnerstag beginnt für den Titelverteidiger THW Kiel der Kampf um den DHB-Pokal 2020. Im Halbfinale bekommen es die Zebras mit dem TBV Lemgo Lippe zu tun. "Natürlich sind wir in der Favoritenrolle, und diese nehmen wir auch gerne an", sagt THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi, "aber das Halbfinale gegen Lemgo ist ein echtes 'All-In-Spiel', wie ein Finale. Das müssen wir...

01.06.2021

Ab Donnerstag kämpft der THW Kiel beim REWE Final4 2020 in der Hamburger Barclaycard-Arena um den DHB-Pokal. Am 3. Juni trifft der Rekordpokalsieger aus Kiel im ersten Halbfinale ab 17 Uhr auf den TBV Lemgo Lippe - unterstützt von seiner "weißen Wand". Denn aufgrund eines Modellversuches dürfen in der Hansestadt bis zu 2.000 Fans das deutsche Highlight-Event live in der Arena verfolgen. Noch gibt...

01.06.2021

Das REWE Final4 um den DHB-Pokal wird am 3. und 4. Juni in der Hamburger Barclaycard-Arena vor mindestens 1000 Fans ausgetragen. Der THW Kiel bekommt für seinen "Fan-Block" von der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga 140 Karten zur Verfügung gestellt. Diese sind für Mitarbeiter, Familienangehörige der Spieler, einige Partner des THW Kiel und die beiden Fanclubs "Schwarz-Weiß" und "Zebrasprotten"...

26.05.2021

Das REWE Final4 am 3. und 4. Juni kann vor Publikum stattfinden. Nach Zulassung eines ersten Modellprojekts im Rahmen der Playoff-Heimpremiere der Hamburg Towers am Pfingstmontag mit 200 Zuschauern hat die Hamburger Behörde für Inneres und Sport nach intensiver Abstimmung mit der Handball-Bundesliga GmbH (HBL) als Veranstalter des REWE Final4, der Senatskanzlei und der für Gesundheit zuständigen...

21.05.2021