Alle Clubs

FAN-CLUBS MIT TRADITION

Der THW Kiel und seine Fans: Das ist eine besondere Verbindung. 1979 waren es Anhänger des THW Kiel, die den ersten Fanclub der Handball-Bundesliga gründeten. Auch heute noch stehen die Mitglieder von „Schwarz-Weiß“ und des zweiten Kieler Traditions-Fanclubs, der „Zebrasprotten“, gemeinsam mit tausenden nicht-organisierten THW-Fans wie eine schwarz-weiße Wand hinter ihrem Team.

Bei jedem Bundesliga-Heimspiel verwandeln 10.285 Fans die Sparkassen-Arena in einen Hexenkessel. Aber nicht nur in heimischen Gefilden stärken die schwarz-weißen Fans ihrer Mannschaft den Rücken: In allen Teilen Deutschlands und in vielen Ländern Europas sind THW-Fans zu Hause. Und weil die Kieler eben auch besonders reisefreudig sind, werden die „Zebras“ zu nahezu jedem Spiel von hunderten Fans begleitet. Schwarz und Weiß verbindet!

Fan-Club „Kieler Zebrasprotten von 1989“ e.V.

1989 gegründet, sind die „Zebrasprotten“ der zweitälteste aller Fanclubs in der Handball-Bundesliga. Mit mehr als 475 Mitgliedern sind die „Zebrasprotten“ der größte offizielle THW-Fanclub. Neben der Unterstützung der „Zebras“ bei Heim- und Auswärtsspielen gehören zahlreiche Festivitäten wie das traditionelle Grünkohlessen oder das Sommerfest zum Jahresprogramm der „Zebrasprotten“, die alle zwei Jahre am zweiten Wochenende der Kieler Woche zudem als Ausrichter des „THW-Fanclub-Turniers“ fungieren.

1. Vorsitzende: Beate Lemke
Kontakt: beate.lemke@zebrasprotten.de

Tourenmanagement: Waltraud Ohm
Kontakt: Waltraud.Ohm@zebrasprotten.de

Fan-Club „Schwarz-Weiß“

Der älteste Fanclub der Handball-Bundesliga wurde 1979 gegründet. Zehn Jahre später schliefen die Aktivitäten ein wenig ein – doch 2004 kehrte „Schwarz-Weiß“ mit zum Teil spektakulären Aktionen wie großen Choreographien oder der Schifffahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal zurück auf die Handballbühne. Mehr als 200 Fans engagieren sich bei „Schwarz-Weiß“ für den THW Kiel und unterstützen die Mannschaft in Kiel und auf Auswärtstouren. Die "Schwarz-Weißen" engagieren sich auch sozial: Mit dem "Wunschweihnachtsbaum" beschenkten sie im Rahmen einer großen Weihnachtsfeier mehrfach mehr als 100 sozial benachteiligte Kinder aus Kiel und sammeln regelmäßig für soziale Einrichtungen.

1. Vorsitzender: Ernst-Jürgen Buck
2. Vorsitzender: Sönke Thiem
Tourenmanagement: 
Kontakt: fahrten-schwarz-weiss@mail.de oder 0176/45652170