Programm

Programm

Der THW Kiel hat sich als Ausrichter der AKQUINET EHF Cup Finals 2019 bereits für das Finalturnier qualifiziert. Alle weiteren Teilnehmer werden im Rahmen der Viertelfinalspiele im April ausgespielt.

Die Hinrunde dieser Viertelfinalspiele fanden am 20. und 21. April statt. Die Partie Team Tvis Holstebro gegen Tatabanya KC ging mit einem 29:24 aus. Das zweite Spiel endete mit einem 30:30-Remis zwischen Saint-Raphael VHB und FC Porto. Das deutsche Hinrundenspiel des Viertelfinals konnten die Füchse Berlin mit einem 34:26 gegen TSV Hannover-Burgdorf für sich entscheiden.

Die jeweiligen Rückrunden-Spiele finden am letzten April-Wochenende statt. Am Samstag, den 27.04. trifft Holstebro auf Tatabanya sowie Saint-Raphael VHB auf FC Porto. Das deutsche Aufeinandertreffen zwischen Hannover und Berlin findet am Sonntag, den 28.04. statt.

Die Auslosung der Halbfinalbegegnungen erfolgt am 30.04.2019. Die Anwurfzeiten der AKQUINET EHF Cup Finals stehen nun fest. Das erste Halbfinale am Freitag beginnt um 18:00 Uhr, das zweite Hallbfinale wird um 20:45 Uhr angepfiffen. Die Anwurfzeiten am Samstag sind identisch. Das Spiel um Platz 3 startet um 18:00 Uhr, der Gewinner des Turniers wird ab 20:45 Uhr im Finale ermittelt. Alle weiteren Informationen zum Rahmenprogramm werden zeitnah bekanntgegeben. 

Ablauf (vorläufig)

Freitag, den 17. Mai 2019 

18:00 Uhr 1. Halbfinale 

20:45 Uhr 2. Halbfinale 

Samstag, den 18. Mai 2019

18:00 Uhr Spiel um Platz 3

20:45 Uhr Finale